Aktuelles zum Coronavirus  (SARS-CoV-2)

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe uns anvertraute Menschen und Angehörige,

die Theodor Fliedner Stiftung und ihre Angebote bleiben von den aktuellen Entwicklungen rund um den Covid-19 Erreger nicht verschont. Wir möchten Ihnen auf dieser Seite einen transparenten Überblick bieten, damit Sie in dieser für uns alle schwierigen Zeit bestmöglich informiert sind. Selbstverständlich werden in all unseren Einrichtungen und Angeboten bereits seit Wochen Vorkehrungen getroffen. Dazu gehören noch einmal erhöhte Hygienestandards sowie Vorbereitungen auf eventuell eintretende Engpässe hinsichtlich der Personal- und Betreuungssituation als auch bei Engpässen von Hilfsmitteln.

Es gibt seit mehreren Wochen einen intern gebildeten Krisenstab, der sich täglich mit der Situation stiftungsweit auseinandersetzt. Zudem registrieren wir eine enorme Solidarität aller Mitarbeitenden über Einrichtungs- und Fachbereichsgrenzen oder räumliche Distanzen hinweg sowie eine sehr gute Zusammenarbeit mit allen Gesundheitsämtern oder weiteren verantwortlichen Stellen wie Verwaltungen oder Heimaufsichten.

In Sorge um die Gesundheit unserer Klienten, Bewohner, Patienten, Rehabilitanden und Mitarbeiter mussten wir schon verschiedene Maßnahmen ergreifen, die große Einschränkungen für alle haben. Wir hoffen, dass diese Maßnahmen jetzt greifen, und wir diese Krise bewältigen können.

Wir wünschen Ihnen allen und Ihren Familien, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, allen Bewohnerinnen und Bewohnern, allen Patientinnen und Patienten, allen Klientinnen und Klienten und ihren Familien alles Liebe und Gute.

Bitte bleiben Sie alle gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Halfen & Claudia Ott

Vorstand der Theodor Fliedner Stiftung


03. April 2020, Wiehl

In unserer Einrichtung Waldruhe in Wiehl gibt es aktuell zwei positive Fälledes Covid-19 Erregers. Nach Rücksprache mit dem zuständigen Gesundheitsamt wurde die gesamte Einrichtung vorsorglich unter Quarantäne gestellt, am 2. April erfolgten Testungen aller Mitarbeitenden und Bewohnenden. Alle Mitarbeitenden dürfen arbeiten, allerdings nur den Weg zwischen Wohnort und Einrichtung zurücklegen.


31. März 2020, Mülheim an der Ruhr

Die Fliedner Werkstätten stellen den Teilnehmenden der Berufsbildungsmaßnahme im Downloadbereich ihrer Homepage Materialien bereit, mit denen die berufliche und persönliche Qualifizierung  zuhause fortgeführt werden kann. Nähere Informationen gibt es auf der Homepage der Fliedner Werkstätten.


26. März 2020, Mülheim an der Ruhr

Im Bereich Wohnen im Alter der Theodor Fliedner Stiftung wurden drei Bewohnerinnen mit dem Covid-19 Erreger infiziert. Die Bewohnerinnen sind zwischen Ende 80 und Mitte 90 Jahre alt und werden auf Grund ihres schlechten Gesundheitszustandes bereits seit längerer Zeit palliativ betreut. Das Gesundheitsamt hat sich zusammen mit dem Träger zum Schutz der Bewohner/innen und der Mitarbeitenden auf eine hausweite Quarantäne geeinigt. Neben weitreichenden Hygienemaßnahmen, darf das Personal nicht mehr zwischen den Wohnbereichen ausgetauscht werden. Der Ausbruch wird engmaschig vom Gesundheitsamt begleitet, so dass weitere Maßnahmen zügig eingeleitet werden können.


25. März 2020, Mülheim an der Ruhr

Die Mülheimer Notfallseelsorge macht ein besonderes Angebot für besondere Zeiten: Unter der Nummer 0208 77 861 638 kann man täglich von 8-16 Uhr mit Mitarbeitenden der Mülheimer Notfallseelsorge reden und Gedanken austauschen. Sorgen aufgrund des Corona-Virus kann man ebenso besprechen wie andere Lebensfragen, die jetzt in den Vordergrund treten. Ansprechpersonen aus der evangelischen und katholischen Kirche sind an diesem Dienst beteiligt.

Die Mitarbeitenden am Sorgentelefon können auf Wunsch an praktische Hilfsangebote der Kirchengemeinden und des CBE Weiterverweisen. Medizinische Beratung kann jedoch nicht angeboten werden.


18. März 2020, NRW, Erlasse

 Schließung der Fliedner Werkstätten

Erlass des Ministeriums zu Besuchszeiten in Tages- und Nachtpflegeeinrichtungen 


14. März 2020, stiftungsweit

Bis auf Weiteres finden keine Veranstaltungen in unseren Fliedner-Einrichtungen statt. Änderungen oder Aktualisierungen entnehmen Sie bitte unserem online-Kalender.

Desweiteren weisen wir auf die veränderten Regelungen für Veranstaltungen und Besuche in Krankenhäusern/Pflegeeinrichtungen angesichts der aktuellen Entwicklung zum Corona-Virus der Landesregierung und Gesundheitsämter hin. Zum Schutz der Bewohner bitten wir Sie, derzeit von Besuchen in unseren Einrichtungen abzusehen. Besuche sind nur noch in dringenden Ausnahmefällen möglich.

Wir danken für Ihr Verständnis und werden uns mit allen Kräften weiterhin um die Gesundheit und Versorgung
der uns anvertrauten Menschen kümmern.


"Es ist ganz wichtig, den Menschen die Angst zu nehmen. Die Angst halte ich zurzeit für genauso gefährlich wie die Infektion selbst."

Prof. Dr. Mazda Adli, Chefarzt Fliedner Klinik Berlin
zu seinen Veröffentlichungen

 


Hygiene hilft!  

10 wichtige Hygienetipps10 wichtige Hygienetipps (kurz)


Allgemeine Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

        


Des Weiteren empfehlen wir den Podcast mit Prof. Dr. Christian Drosten im NDR.



Weitere Neuigkeiten aus der Theodor Fliedner Stiftung:

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

18.04.2018 10:04

Fliedner ist grün! /// Dienstrad und nachhaltige Produkte /// die Theodor Fliedner Stiftung zum Earth Day am 22. April

Fliedner ist grün! /// Dienstrad und nachhaltige Produkte /// die Theodor Fliedner Stiftung zum Earth Day am 22. April
„Das ist die perfekte Lösung“, sagt Gerburg Sommer über ihr neues Dienstrad. Die Mitarbeiterin im Mülheimer Fliednerdorf steht stellvertretend für 2.200 Mitarbeitende an 30 Fliedner-Standorten, denen es nun möglich ist, ein Fahrrad über das Gehalt zu leasen. Ihr Fahrrad konnte sie nun vom Mülheimer Zweirad-Fachgeschäft Spree entgegennehmen, das zu ... mehr

16.04.2018 15:04

Frettchen, Pony & Co?Gabis mobiler Zoo im Wohnen im Alter

Frettchen, Pony & Co?Gabis mobiler Zoo im Wohnen im Alter
„Die fühlen sich ganz flauschig an“. „Wir hatten auch früher Kaninchen—aber nicht zum Kuscheln…“ „Das Pony ist viel störrischer als der Esel.“ Die Bewohnerinnen und Bewohner des Bereiches „Wohnen im Alter“ sind alle ganz verzückt: Heute haben sie tierischen Besuch bekommen von Pony Felix, Esel Jonathan, Frettchen  ... mehr

09.04.2018 11:04

Palmen im neuen Zuhause - 21 Bewohner aus dem Wohnheim ziehen aus dem Fliedner-Dorf nach Duisburg

Palmen im neuen Zuhause - 21 Bewohner aus dem Wohnheim ziehen aus dem Fliedner-Dorf nach Duisburg
„Und da kommen Palmen hin“, sagt Andrea Neugebauer und deutet auf die Fensterbänke der fast bodentiefen Fenstertüren. Die Freude auf das neue eigene Appartement sieht man der 57-Jährigen an. Sie steht stellvertretend für 20 weitere Bewohnerinnen und Bewohner des Wohnheims für Menschen mit einer geistigen Behinderung im Fliedner-Dorf in Mülheim, die im Spätsommer ... mehr

29.03.2018 16:03

Frühlingsfest mit Trödelmarkt im Seniorenstift - Das Miteinander fördern und Geselligkeit schaffen

Frühlingsfest mit Trödelmarkt im Seniorenstift - Das Miteinander fördern und Geselligkeit schaffen
„Es war ein fröhliches Fest mit allen Bewohnern, Angehörigen und Mitarbeitern“, fasst Georg Gellermann, Einrichtungsleiter im Seniorenstift Katzenelnbogen das Frühlingsfest zusammen. „Der Wettergott war besonders gnädig dieses Jahr und schickte herrlichen Sonnenschein.“ Ein gut besuchten Gottesdienst, gestaltet von Pfarrer Armin Himmighofen, bildete den ... mehr

26.03.2018 10:03

FUBA-Net Liga: Mannschaften feiern Saisonstart

FUBA-Net Liga: Mannschaften feiern Saisonstart
Fliedner Füchse mit optimalem Start, neues Team aus Köln.   Der amtierende Liga Meister, die Fliedner Füchse aus Mülheim, lud die Teilnehmer der FUBA-Net Liga zum 1. Spieltag der neuen Saison ein. Neben vielen bekannten Gesichtern traf man zur neuen Spielzeit auch auf einige neue Sportler. Denn nach 10 Jahren verließ das Team der Frintroper Kickers überraschend ... mehr

22.03.2018 14:03

Friedensheim lädt zur Ostereier-Suche ein

Friedensheim lädt zur Ostereier-Suche ein
Kinder sind an Ostermontag zum kostenlosen Suchen eingeladen, schon samstags öffnet die Cafeteria. Zur zweiten Auflage der großen Ostereier-Suche sind am Ostermontag Kinder aus Haan ins Friedensheim eingeladen. „Die Premiere war ein voller Erfolg“, erinnert sich Einrichtungsleiter Giorgio Seibel zurück. Klar, dass eine Wiederholung nun ansteht. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr ... mehr

22.03.2018 11:03

"Theos Gärtchen - hier wächst mehr als nur Pflanzen" /// 1. Spatenstich im Spendenprojekt der Altenwohnanlage Großenbaum

"Theos Gärtchen - hier wächst mehr als nur Pflanzen" /// 1. Spatenstich im Spendenprojekt der Altenwohnanlage Großenbaum
„Der Name Theodor bedeutet Geschenk Gottes und so sehe ich auch Theos Gärtchen.“ Pfarrer Achijah Zorn, Seelsorger der Altenwohnanlage Großenbaum,  bildete den Abschluss des bunten Programmes, ehe es zum 1. Spatenstich im Spendenprojekt Theos Gärtchen überging. Zuvor wurden rund 100 Besucher, darunter viele Mitarbeitende, Bewohnerinnen und Bewohner der Altenwohnanlage, ... mehr

20.03.2018 15:03

Perfekter Auftakt für öffentliche Kulturreihe im Fliedner-Dorf

Perfekter Auftakt für öffentliche Kulturreihe im Fliedner-Dorf
Ausverkauft - das Konzert von Anja Lerch im Rathaus des Fliedner-Dorfes war am Sonntag ein voller Erfolg. Ziel der organisierenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter war es, eine Kultur-Veranstaltung auf die Beine zu stellen, die an die breite Öffentlichkeit gerichtet ist und die auch Menschen besuchen sollen, die bislang keinen Fliedner-Kontakt hatten. Das Ziel ist erfüllt, zu den 60 Besucherinnen ... mehr

07.03.2018 12:03

Friedensheim lädt zum Frühlingsbasar ein - Erlöse sollen Outdoor-Sportgerät finanzieren

Friedensheim lädt zum Frühlingsbasar ein - Erlöse sollen Outdoor-Sportgerät finanzieren
Am 17. und 18. März heißt es stöbern und entdecken Den leckeren Duft der traditionellen Erbsensuppe können die Verantwortlichen im Friedensheim bereits fast vernehmen—denn schon am Wochenende des 17. und 18. März findet der österliche Frühlingsbasar statt. Samstag öffnet der Markt mit seinen vielen Ständen  um 14.00 Uhr, am Sonntag schon um ... mehr

06.03.2018 10:03

Themenabend Haus Bethesda mit Erich Schützendorf: Menschen mit Demenz verstehen -

Themenabend Haus Bethesda mit Erich Schützendorf: Menschen mit Demenz verstehen -
Themenabend „Eine Reise in das Anderland“, Donnerstag, 15. März 2018, 18.00 Uhr im Festsaal des Fliedner Krankenhauses, Thunesweg 58, 40885 Ratingen. Referent: Dipl.-Päd. Erich Schützendorf. Anmeldung unter: (02102) 303-717 oder susanne.schmalenberg@fliedner.de.   „Stellen Sie sich Menschen mit Demenz als Reisende vor“, sagt Dipl. Pädagoge Erich Schützendorf. ... mehr