Aktuelles zum Coronavirus  (SARS-CoV-2)

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe uns anvertraute Menschen und Angehörige,

die Theodor Fliedner Stiftung und ihre Angebote bleiben von den aktuellen Entwicklungen rund um den Covid-19 Erreger nicht verschont. Wir möchten Ihnen auf dieser Seite einen transparenten Überblick bieten, damit Sie in dieser für uns alle schwierigen Zeit bestmöglich informiert sind. Selbstverständlich werden in all unseren Einrichtungen und Angeboten bereits seit Wochen Vorkehrungen getroffen. Dazu gehören noch einmal erhöhte Hygienestandards sowie Vorbereitungen auf eventuell eintretende Engpässe hinsichtlich der Personal- und Betreuungssituation als auch bei Engpässen von Hilfsmitteln.

Es gibt seit mehreren Wochen einen intern gebildeten Krisenstab, der sich täglich mit der Situation stiftungsweit auseinandersetzt. Zudem registrieren wir eine enorme Solidarität aller Mitarbeitenden über Einrichtungs- und Fachbereichsgrenzen oder räumliche Distanzen hinweg sowie eine sehr gute Zusammenarbeit mit allen Gesundheitsämtern oder weiteren verantwortlichen Stellen wie Verwaltungen oder Heimaufsichten.

In Sorge um die Gesundheit unserer Klient:innen, Bewohner:innen, Patient:innen, Rehabilitanden und Mitarbeitende mussten wir schon verschiedene Maßnahmen ergreifen, die große Einschränkungen für alle haben. Wir hoffen, dass diese Maßnahmen jetzt greifen, und wir diese Krise bewältigen können.

Wir wünschen Ihnen allen und Ihren Familien, allen Mitarbeiter:innen, allen Bewohner:innen, allen Patient:innen, allen Klient:innen und ihren Familien alles Liebe und Gute.

Bitte bleiben Sie alle gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Halfen & Claudia Ott

Vorstand der Theodor Fliedner Stiftung


26. November 2021, Mülheim an der Ruhr

Besondere Schutzmaßnahmen vor Infektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus in Einrichtungen der Pflege, der Eingliederungshilfe, der Sozialhilfe und Betreuungsgruppen nach der Anerkennungs- und Förderungsverordnung

Aktuelle CoronaAVEinrichtungen


30. August 2021, Mülheim an der Ruhr
 

Das Corona-Testzentrum im Bistro des Fliedner-Dorfes ist bis auf Weiteres geschlossen.
Notwendige Testungen von Besucher:innen finden in den jeweiligen Wohnbereichen statt. Externe Testungen können nicht vorgenommen werden.

 


21. April 2021, Mülheim an der Ruhr

Das Bistro im Fliedner-Dorf ist nun offizielles Corona-Testzentrum.
Das Dorf - Wohnen im Alter, Schäfershäuschen 18, 45481 Mülheim an der Ruhr
Die Öffnungszeiten als Testzentrum sind:

Montag:          8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstag:       12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittwoch:       14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Donnerstag: 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag:          14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.


05. März 2021, Mülheim an der Ruhr

Hier finden Sie Infos zu unserem kostenfreien Impf-Buchungsservice


"Es ist ganz wichtig, den Menschen die Angst zu nehmen. Die Angst halte ich zurzeit für genauso gefährlich wie die Infektion selbst."

Prof. Dr. Mazda Adli, Chefarzt Fliedner Klinik Berlin
zu seinen Veröffentlichungen

 


Hygiene hilft!  

10 wichtige Hygienetipps10 wichtige Hygienetipps (kurz)


Allgemeine Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

        


Des Weiteren empfehlen wir den Podcast mit Prof. Dr. Christian Drosten im NDR.


 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23

17.08.2018 13:08

Gackernde Therapeuten machen alle glücklich

Gackernde Therapeuten machen alle glücklich
Das Projekt „rent a hen“ im Haus Bethesda ist ein voller Erfolg  Hildegard ist glücklich. So glücklich, dass sie ihr Glück mit allen anderen teilen möchte und es laut und deutlich herausposaunt. Alle sollen es hören: Hildegard hat ein Ei gelegt. Das kleine puschelige Tier ist eines von fünf deutschen Lachshühnern (ja, so heißen die wirklich), ... mehr

16.08.2018 11:08

Ratinger Demenzinitiative im Wandel - Beratungsnetzwerk erstrahlt in neuem Glanz - neue Öffnungszeiten, bewährte Angebote

Ratinger Demenzinitiative im Wandel - Beratungsnetzwerk erstrahlt in neuem Glanz - neue Öffnungszeiten, bewährte Angebote
Neues Logo, neue Gesichter, neue Öffnungszeiten - die Ratinger Demenzinitiative (RDI) nutzt den Sommer für Veränderungen, um als Ansprechpartner und Knotenpunkt der Demenzarbeit fit für die Zukunft zu bleiben. Bei Bewährten Angeboten wie dem „Memory Mobil“, das am 29.8.2018 auf dem Ratinger Marktplatz Halt macht, oder dem „Tanzcafé“, können ... mehr

13.08.2018 16:08

FUBA-Net Liga: Integratives Kicken in Köln - Die Mannschaften biegen auf die Zielgeraden der Saison ein

FUBA-Net Liga: Integratives Kicken in Köln - Die Mannschaften biegen auf die Zielgeraden der Saison ein
Die Teams der SC Borussia Hohenlind Köln luden die Teilnehmer zum 3. Spieltag der FUBA-Net Liga Saison 2018 ein. Gespielt wurde auf der Kunstrasenanlage am Salzburger Weg. Die Augen waren an diesem Tag vor allem auf das Trio gerichtet, die den Liga Sieg am Ende der Saison unter sich ausmachen werden. Und auch an diesem Tag spielten die Mannschaften des Haus Hermann Josef Köln, die Lebenshilfe ... mehr

03.08.2018 12:08

Fliedner Fachseminare: Letzte Ausbildungsplätze sichern!

Fliedner Fachseminare: Letzte Ausbildungsplätze sichern!
In Duisburg und Mülheim beginnen die Kurse im Herbst, wenige Restplätze sind noch frei Seit über 40 Jahren bildet die Theodor Fliedner Stiftung an ihren Fachseminaren den Altenpflegenachwuchs aus. Mit Duisburg ist im Jahr 2015 ein neuer Standort neben dem in Mülheim hinzugekommen. Für beide Städte können noch wenige Bewerbungen entgegengenommen werden. „Wir ... mehr

24.07.2018 09:07

Für den Zusammenhalt - Haus Engelbert im Grugapark

Für den Zusammenhalt - Haus Engelbert im Grugapark
„Es waren alle zusammen, das war super“, resümiert ein Bewohner aus Haus Engelbert. Gemeint hat er den Gruppenausflug in den Essener Grugapark, bei dem viele Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeitende eine gute Zeit hatten. Das Haus Engelbert ist ein offenes Wohn- und Lebenskonzept, das chronisch suchtkranken Menschen Wege aus der Sucht zurück in ein normales Leben zeigt. ... mehr

23.07.2018 10:07

Haltepunkt zeigt künstlerisches Friedensprojekt

Haltepunkt zeigt künstlerisches Friedensprojekt
Mit einem ökumenischen Friedensgebet gedenken der Evangelische Kirchenkreis An der Ruhr und das Katholische Stadtdekanat gemeinsam mit dem Mülheimer Bündnis der Religionen und Glaubensgemeinschaften für den Frieden am Samstag, 11. August, des Endes des Zweiten Weltkrieges (2. September 1945) und der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki vor 73 Jahren (6. und 9. August ... mehr

20.07.2018 00:07

Sinnesgartenfest im Fliednerdorf - Trotz Hitze voller Erfolg

Sinnesgartenfest im Fliednerdorf - Trotz Hitze voller Erfolg
Ein Jahr Übung liegt hinter den „Villa Spatzen“, dann der große Auftritt! Beim Sinnesgartenfest im Fliednerdorf präsentierten die Besucherinnen und Besucher der Villa Sorgenlos, einem Angebot im Dorf, ihre Lieder. Begleitet wurden sie während der gesamten Probenphase durch das Gitarrenspiel der Ehrenamtlichen-Familie Bücker.   Über den Sommer möchte ... mehr

12.07.2018 13:07

Theos Gärtchen eröffnet - Spendenprojekt der Altenwohnanlage Großenbaum ist fertig!

Theos Gärtchen eröffnet - Spendenprojekt der Altenwohnanlage Großenbaum ist fertig!
Es war, als wolle der Wettergott seinen Teil zum Gelingen von Theos Gärtchen beitragen. Denn pünktlich zur Eröffnung kam die große Gießkanne. Gewiss hätte er sich den Regenschauer auch für den Abend nach den Feierlichkeiten aufsparen können, doch die Stimmung wurde dadurch nur bedingt getrübt. Wo im Frühjahr noch der Bagger stand, ist nun Platz für ... mehr

06.07.2018 12:07

Gute Pflege - gute Laune - gute Finanzierung: Schüler und Mitarbeiter fordern eine sofortige Erhöhung der Schulkostenpauschale

Gute Pflege - gute Laune - gute Finanzierung: Schüler und Mitarbeiter fordern eine sofortige Erhöhung der Schulkostenpauschale
Für die Altenpflege haben sich die Schüler bewusst entschieden. Ein sozialer Beruf soll es sein, sie wollen anderen Menschen helfen. In dieser Hinsicht sind die Altenpflege und die Krankenpflege gleich. In ihrer Finanzierung dagegen nicht. Für Schüler, Lehrer und Ausbildungsstätten ist das nicht zu verstehen. Die Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe setzt sich landesweit mit ... mehr

04.07.2018 13:07

Zwei Ziele - ein Zwischenstopp - Freiwilligendienste im idyllischen Fliednerdorf sind Brücke zwischen Schule und Beruf

Zwei Ziele - ein Zwischenstopp - Freiwilligendienste im idyllischen Fliednerdorf sind Brücke zwischen Schule und Beruf
„Die Menschen hier glücklich zu machen“, antwortet Michelle Fritsch auf die Frage, was ihr am besten in ihrer Zeit im Fliednerdorf gefällt. Die 19-Jährige ist seit dem Fachabitur im Bundesfreiwilligendienst und blickt zufrieden auf die getroffene Entscheidung zurück. „Es war gut, diesen Zwischenstopp einzulegen, denn nach der Schule wusste ich noch nicht wirklich, ... mehr