Aktuelles zum Coronavirus  (SARS-CoV-2)

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe uns anvertraute Menschen und Angehörige,

die Theodor Fliedner Stiftung und ihre Angebote bleiben von den aktuellen Entwicklungen rund um den Covid-19 Erreger nicht verschont. Wir möchten Ihnen auf dieser Seite einen transparenten Überblick bieten, damit Sie in dieser für uns alle schwierigen Zeit bestmöglich informiert sind. Selbstverständlich werden in all unseren Einrichtungen und Angeboten bereits seit Wochen Vorkehrungen getroffen. Dazu gehören noch einmal erhöhte Hygienestandards sowie Vorbereitungen auf eventuell eintretende Engpässe hinsichtlich der Personal- und Betreuungssituation als auch bei Engpässen von Hilfsmitteln.

Es gibt seit mehreren Wochen einen intern gebildeten Krisenstab, der sich täglich mit der Situation stiftungsweit auseinandersetzt. Zudem registrieren wir eine enorme Solidarität aller Mitarbeitenden über Einrichtungs- und Fachbereichsgrenzen oder räumliche Distanzen hinweg sowie eine sehr gute Zusammenarbeit mit allen Gesundheitsämtern oder weiteren verantwortlichen Stellen wie Verwaltungen oder Heimaufsichten.

In Sorge um die Gesundheit unserer Klient:innen, Bewohner:innen, Patient:innen, Rehabilitanden und Mitarbeitende mussten wir schon verschiedene Maßnahmen ergreifen, die große Einschränkungen für alle haben. Wir hoffen, dass diese Maßnahmen jetzt greifen, und wir diese Krise bewältigen können.

Wir wünschen Ihnen allen und Ihren Familien, allen Mitarbeiter:innen, allen Bewohner:innen, allen Patient:innen, allen Klient:innen und ihren Familien alles Liebe und Gute.

Bitte bleiben Sie alle gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Halfen & Claudia Ott

Vorstand der Theodor Fliedner Stiftung


26. November 2021, Mülheim an der Ruhr

Besondere Schutzmaßnahmen vor Infektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus in Einrichtungen der Pflege, der Eingliederungshilfe, der Sozialhilfe und Betreuungsgruppen nach der Anerkennungs- und Förderungsverordnung

Aktuelle CoronaAVEinrichtungen


30. August 2021, Mülheim an der Ruhr
 

Das Corona-Testzentrum im Bistro des Fliedner-Dorfes ist bis auf Weiteres geschlossen.
Notwendige Testungen von Besucher:innen finden in den jeweiligen Wohnbereichen statt. Externe Testungen können nicht vorgenommen werden.

 


21. April 2021, Mülheim an der Ruhr

Das Bistro im Fliedner-Dorf ist nun offizielles Corona-Testzentrum.
Das Dorf - Wohnen im Alter, Schäfershäuschen 18, 45481 Mülheim an der Ruhr
Die Öffnungszeiten als Testzentrum sind:

Montag:          8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstag:       12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittwoch:       14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Donnerstag: 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag:          14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.


05. März 2021, Mülheim an der Ruhr

Hier finden Sie Infos zu unserem kostenfreien Impf-Buchungsservice


"Es ist ganz wichtig, den Menschen die Angst zu nehmen. Die Angst halte ich zurzeit für genauso gefährlich wie die Infektion selbst."

Prof. Dr. Mazda Adli, Chefarzt Fliedner Klinik Berlin
zu seinen Veröffentlichungen

 


Hygiene hilft!  

10 wichtige Hygienetipps10 wichtige Hygienetipps (kurz)


Allgemeine Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

        


Des Weiteren empfehlen wir den Podcast mit Prof. Dr. Christian Drosten im NDR.


 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23

30.04.2020 15:04

Fliedner Klinik Düsseldorf - Andere Stimmung, gleiches Angebot in Zeiten von Corona

Fliedner Klinik Düsseldorf - Andere Stimmung, gleiches Angebot in Zeiten von Corona
„Abstand halten“ – während in den Räumen der Fliedner Klinik Düsseldorf sonst gemeinsam gepuzzelt wird, eine Koch- und Backgruppe stattfindet und die Patientinnen und Patienten sich rege untereinander austauschen, ist nun eine ruhige, bedächtige und stille Atmosphäre vorhanden. Auch das urbane Leben um die Tagesklinik herum, scheint stillzustehen, die Restaurants ... mehr

27.04.2020 11:04

Süßes zum Durchhalten in Hohndorf zu Beginn der Corona-Situation

Süßes zum Durchhalten in Hohndorf zu Beginn der Corona-Situation
Einrichtungsleiterin Melanie Petzold vom Dorf im Dorf in Hohndorf überreichte allen Bereichen einen Blumengruß samt Ostereiern. Damit soll in der Einrichtung das Miteinander gestärkt werden. Die Ostereier konnten als Countdown bis zum Ende der Osterferien verzehrt werden. Unbekannt ist, ob sich auch alle solange zurückhalten konnten. mehr

24.04.2020 13:04

Kraft tanken an der Motivationsbar - Bilder malen für Bewohner*innen

Kraft tanken an der Motivationsbar - Bilder malen für Bewohner*innen
Auch in Katzenelnbogen stemmt man sich gemeinsam gegen die Herausforderungen. Zwar ist die Einrichtung bislang verschont geblieben von positiven COVID-19-Fällen oder größerem Personalausfall, doch Beate Bode ließ es sich nicht nehmen, die Mitarbeitenden mit einer Motivationsbar auf die aktuellen wie kommenden Herausforderungen einzustimmen. Dort stehen für alle Säfte, ... mehr

23.04.2020 09:04

Unwirklich, aber nicht unwürdig - das etwas andere Osterfest in Gevelsberg

Unwirklich, aber nicht unwürdig - das etwas andere Osterfest in Gevelsberg
Dass sich einmal Mitarbeitende und Bewohnende einer Massentestung unterziehen müssen, daran hätte vor einigen Wochen wohl noch niemand gedacht. Rund um das Osterfest konnten jedoch alle Tests negativ ob des Corona-Virus ausgewertet werden. Selbiges stand natürlich auch im Schatten der Erkrankung, doch im Dorf am Hagebölling zeigte man sich kreativ. Bürgermeister Claus Jacobi ... mehr

22.04.2020 16:04

Fliedner-Dorf nicht mehr unter Quarantäne - Die eingeleiteten Maßnahmen im Altenhilfebereich waren erfolgreich

Fliedner-Dorf nicht mehr unter Quarantäne - Die eingeleiteten Maßnahmen im Altenhilfebereich waren erfolgreich
Eine gute Nachricht in Krisenzeiten: Die Quarantäne für den Altenhilfebereich „Wohnen im Alter“ der Theodor Fliedner Stiftung wurde am 21. April vom Gesundheitsamt Mülheim aufgehoben. „Wir freuen uns natürlich, dass die eingeleiteten Maßnahmen erfolgreich waren und die Infektionskette unterbrochen werden konnte“, erklären Sabine Halfen, Vorstand ... mehr

20.04.2020 12:04

Rührende Geste in Großenbaum: Grundschulkinder basteln 300 Tüten für Bewohnende

Rührende Geste in Großenbaum: Grundschulkinder basteln 300 Tüten für Bewohnende
So viel Abstand und doch so viel Nähe – kurz vor Ostern bekam Einrichtungsleiter Markus Fritsch von Fliedner Pflege & Wohnen am Park in Großenbaum eine ganz besondere Lieferung. Viele Kinder aus Rahm, aus der Klasse 4b der Grundschule am Knappert und Fußballerinnen der U11 und U13 der TS Rahm haben für alle Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Mitarbeitenden der Senioreneinrichtung ... mehr

17.04.2020 10:04

Gemeinsam stark - auch in Ratingen

Gemeinsam stark - auch in Ratingen
Auch in Ratingen hat sich bereits ein gutes Netz der Unterstützung entwickelt. Damit es für alle gebündelt, vereinfacht zu finden und zu nutzen ist, hat die Rheinische Post ihre Unterstützung angeboten. Unter www.rp-gemeinsamstark.de kann man sich registrieren lassen. Neben vielen einzelnen Kooperationspartnern ist auch die Ratinger Demenzinitiative registriert: „Wir unterstützen ... mehr

15.04.2020 14:04

Haltepunkt auch in der Krise aktiv - Tagesstrukturierende Angebote bei Sucht und psychischen Erkrankungen

Haltepunkt auch in der Krise aktiv - Tagesstrukturierende Angebote bei Sucht und psychischen Erkrankungen
Die Corona-Situation stellt vor allem Angebote der Sozialwirtschaft vor Herausforderungen. Menschen mit einer psychischen oder Suchterkrankung stehen selten im Fokus und fallen oft hinten über in der gesellschaftlichen Diskussion. „Jetzt in der Corona-Krise ist das leider nicht anders“, betont Andrea Quaß, Angebotsleiterin des Haltepunkt Kaiserstraße. Denn eines sei klar, ... mehr

08.04.2020 12:04

Geschickte Haustechniker und altbewährte Stärken

Geschickte Haustechniker und altbewährte Stärken
"Unser findiger und geschickter Hausmeister, Herr Przytarski, hat in Windeseile mobile ,Schutzschilde´ für unsere Ambulanz-Mitarbeiterinnen gebaut. So leer (vor der Theke) wie auf dem Foto ist die Ambulanz in diesen Tagen fast durchgängig, weil nur noch sehr wenige Patienten (unter strengen Auflagen) persönlich kommen. Die Mitarbeiter*innen der Fliedner Klinik Gevelsberg genießen ... mehr

07.04.2020 09:04

Not macht erfinderisch: Im Hermann-Giese-Haus hat ein Kiosk eröffnet

Not macht erfinderisch: Im Hermann-Giese-Haus hat ein Kiosk eröffnet
Leider können die Bewohnerinnen und Bewohner ja zur Zeit nicht in den Läden der Umgebung einkaufen. „Und wenn man schon im Haus bleiben muss, ist es auf jeden Fall wohltuend, dass man auch seine gewohnten Leckereien bekommt und die Fernsehzeitung!“, betont Einrichtungsleiterin  Gertrud Boguslawski. Deshalb hat nun der Kiosk „Aber nur mit Abstand“ im Hermann-Giese-Haus ... mehr