Haltepunkt Kaiserstraße

Aktuelles - 16. November 2021

Das soziotherapeutische Zentrum Haus Engelbert bietet mit der ambulanten Tagesstruktur Haltepunkt Kaiserstraße Platz für 30 Menschen mit einer chronischen Sucht- und/oder psychischen Erkrankung. Ab sofort suchen wir zur Verstärkung unseres Teams eine:n:

Ergotherapeuten/ Ergotherapeutin (m/w/div)

in Teilzeit (30 Std./ Woche)

Ihre Aufgaben:

Als Ergotherapeut:in verstehen Sie sich als Wegbegleiter:in und unterstützen unsere Besucher:innen mit indivi­duellen ergotherapeutischen Maßnahmen, um zu einer abstinenzorientierten, gesundheitsfördernden und zufriedenen Lebensführung beizutragen.

  • Durchführung ergotherapeutischer Gruppen- und Einzelangebote
  • Gestaltung des Arbeitsfeldes mit dem Schwerpunkt des alltagspraktischen Trainings / Zubereitung des Mittagessens
  • Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Ergotherapeut:in und erste praktische Berufserfahrungen
  • Erfahrung und Interesse am Hauswirtschaftlichen, Kochen, Kreativität, Innovation, Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft zur gegenseitigen Vertretung innerhalb des Therapeut:innenteams
  • Sozialkompetenz, die sich in einer wertschätzenden Haltung zeigt
  • Organisationsgeschick und Fähigkeit des selbständigen Arbeitens
  • Gute PC-Kenntnisse

Was wir Ihnen bieten:

  • eine  Vergütung gemäß AVR DD
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Teamsupervision
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Grundsätzlich sind wir an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert, um innovative Versorgungsmodelle im Sinne unserer Klienten zukunftsträchtig umsetzen zu können.

Suchen Sie eine neue Herausforderung und haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Nutzen Sie gerne unser Online-Formular oder senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail mit dem Betreff 026_001 an:

Theodor Fliedner Stiftung

Soziotherapeutisches Zentrum  „Haus Engelbert“
Herrn Stefan Fleuth -  Einrichtungsleiter
Kölner Str. 300, 45481 Mülheim an der Ruhr
Telefon: (0208) 48 43 286
bewerbung@fliedner.de 

Wir nehmen Datenschutz ernst:

www.fliedner.de/datenschutz_bewerbung

 



Der Haltepunkt Kaiserstraße hat noch freie Plätze für interessierte Klient:innen.


 

Bild

Wenn die Gedanken kreisen

 

  • „Ich hätte gerne etwas zu tun.“

  • „Ich brauche jemanden zum Reden.“

  • „Ich brauche Ablenkung.“

  • „Ich möchte gerne mit anderen etwas unternehmen.“

  • „Zuhause fällt mir die Decke auf den Kopf.

Wir sind für Sie da

Mit unserer ambulanten Tagesstruktur stellen wir ein vielseitiges Angebot zur Verfügung, das Ihnen hilft, den Tag suchtmittelfrei und sinnstiftend zu gestalten – sei es in alltäglicher Haushalts- und Lebensführung, Beschäftigung oder Freizeit. Im gemeinschaftlichen Tun können Kontakte geknüpft und gepflegt werden.

  • Sie finden Unterstützung im Umgang mit Ihrer Erkrankung in einer annehmenden und wertschätzenden Atmosphäre.

  • Wiederkehrende Angebote zu festen Zeiten geben Ihnen Sicherheit und Orientierung.

  • Die Wahlmöglichkeit zwischen ganz unterschiedlichen Aktivitäten und Beschäftigungen ermöglicht Ihnen, sich auszuprobieren, vorhandene Kenntnisse zu erweitern und Fähigkeiten zu erhalten.

Ambulante Hilfe durch Tagesstruktur
 

Wir bieten Ihnen mit der Tagesstruktur, je nach individuellem Bedarf und Belastbarkeit, folgende Angebote:

  • Gemeinsame Speiseplanung, gesundes Kochen und gemeinschaftliches Essen

  • Geistig fit bleiben

  • Kreative Möglichkeiten entdecken oder handwerkliches Geschick ausprobieren

  • Sport und Bewegung, Spaß und Spiel

  • Beratung und Begleitung

  • Alltags- und Krisenbewältigung

  • Gemeinschaftliche Unternehmungen und Ausflüge sowie Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen in der Umgebung

Malen, Schwimmen, Handwerken, Kochen, Computertraining, Spielen, Bewegen, Kreativ sein, Backen, Lesen,...In guten Händen

  • Sie sind über 18 Jahre alt und haben eine chronische Alkoholerkrankung und / oder sind psychisch erkrankt.

  • Sie können derzeit keiner Arbeit nachgehen und möchten gerne mit anderen Menschen in Kontakt kommen, um Aktivitäten zu pflegen oder gemeinschaftlich Beschäftigung zu finden und den Alltag zu meistern.

  • Sie suchen ein abstinentes und suchtmittelfreies Umfeld – dann sind Sie in unserer Tagesstruktur herzlich willkommen.

Kostenträger ist in der Regel der überörtliche Träger der Sozialhilfe. Grundlage der Hilfe ist ein individueller Hilfeplan im Rahmen des Betreuten Wohnens.

Gerne stellen wir uns persönlich vor und besprechen alle anstehenden Fragen:

Haltepunkt Kaiserstraße
Tagesstruktur für Menschen mit einer Suchterkrankung oder psychischen Erkrankung
Andrea Quaß und Annette Dietz
Kaiserstraße 20
45468 Mülheim an der Ruhr
Tel.: (0208) 43 96 69 89
Fax: (0208) 43 78 12 90
andrea.quass@fliedner.de
annette.dietz@fliedner.de
www.haltepunkt.fliedner.de