AKTUELLE INFORMATIONEN ZUM CORONAVIRUS 
 


Liebe Patient*innen,

die  Fliedner Klinik Stuttgart ist in Betrieb und für Sie erreichbar:
Tel: 0711 28 04 99-0 (Mo. - Fr.: 8.15 - 16.15 Uhr) | E-Mail: stuttgart@fliedner.de

JETZT NEU: SCHNUPPERSPRECHSTUNDE ONLINE VEREINBAREN


Herzlich willkommen
in der Fliedner Klinik Stuttgart

Die Fliedner Klinik Stuttgart ist eine Ambulanz und Tagesklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik mitten im Herzen Stuttgarts. Sie finden uns nur 200 Meter vom Stuttgarter Schlossplatz entfernt. Wir bieten eine wirksame, störungsspezifische und individuelle Therapie bei psychischen Erkrankungen.

Wir möchten unsere Homepage als Plattform nutzen, um Sie nicht nur über unser Angebot zu informieren, sondern Ihnen auch nützliche Informationen über psychische Themen anbieten. Viele – gerade psychologische – Probleme lassen sich dann besser lösen, wenn man sie einerseits besser verstanden hat und wenn man bei deren Lösung Unterstützung bekommt.Depression | Burnout | Bipolare Störung | Angststörung | Psychosomatische Störung | Erschöpfung | Traumatisierung | Essstörung | Innere Unruhe | Schlafstörung | Zwangsstörung | Psychose | Persönlichkeitsstörung | ADHS/ADS | Niedergeschlagenheit

Die private Fliedner Klinik Stuttgart kann in vielen Lebenssituationen helfen. Dabei steht der Mensch im Mittelpunkt unseres Handelns. Uns ist wichtig, Sie individuell und mit ausreichend Zeit zu beraten und zu behandeln. Wir möchten Ihnen eine ruhige Atmosphäre bieten, in der auch Humor nicht zu kurz kommt. Gemeinsam mit Ihnen arbeiten wir  zielorientiert an einer Lösung Ihrer Probleme. Lesen Sie auch, was ehemalige Patient*innen über ihren Aufenthalt bei uns berichten.

Wir Ihnen helfen ihnen gerne dabei auszuloten, wann Sie Hilfe brauchen. Am besten geht das, wenn Sie einen persönlichen Termin vereinbaren: Telefon (Mo. - Fr., 8.15 - 16.15 Uhr) 0711 28 04 99-0, | E-Mail

Wir sind für Sie erreichbar.

Im Namen des gesamten Teams heißen wir Sie in unserer Klinik herzlich willkommen.
 


Aktuelles:
Traumasensitives Yoga
Barbara Krahl hat erfolgreich ihre Forbildung "Traumasensitives Yoga" abgeschlossen
Sich aktiv entspannen lernen - eines mehrerer wichtiger Grundprinzipien unserer Gruppentherapien. Seit 2015 leitet Frau Barbara Krahl unsere Yogagruppe und hat jetzt die Zusatz-Fortbildung „Traumasensitives Yoga“ abgeschlossen.
Wir gratulieren!


"Der unsichtbare Feind: Wenn Angst unser Leben beherrscht"
Neue Zürcher Zeitung, 16.04.2020 
Wissenschafter befürchten, dass die Corona-Krise dazu führen kann, dass Angststörungen zunehmen. Denn soziale Isolation und Existenzängste können auch auf psychisch stabile Menschen traumatisch wirken. Die Bedrohung durch das Virus ist nicht sichtbar und derzeit nicht kontrollierbar. Auch das sind Faktoren, die Angst besonders stark wachsen lassen. Und Angst ist ein ansteckendes Gefühl. Die tägliche Flut erschreckender Bilder und Nachrichten verunsichert viele. Wer permanent Informationen zu Corona konsumiere, löse dadurch vielleicht eine Angstspirale aus, sagen Psychologen.

Sehen Sie hier den ganzen Beitrag unter Mitwirkung von Prof. Dr. Martin Hautzinger


Was uns neben der klinischen Arbeit umtreibt sehen Sie im Veranstaltungsbereich und im Bereich Literatur aus unserem Haus.