Station 9

Die Station 9 ist eine psychiatrisch-psychotherapeutische Station der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie. Wir behandeln Menschen ab dem 18. Lebensjahr, die an einer psychischen Erkrankung leiden, wie z.B. einer Depression, Angststörung, Persönlichkeitsstörung oder Psychose. Therapieleitbild unserer Arbeit ist ein ganzheitliches Menschenbild.

Unsere psychotherapeutisch ausgerichtete Behandlung setzt sich aus unterschiedlichen Therapieelementen zusammen:

  • Bezugspflegesystem

  • Entspannungstraining

  • Einzel- und Gruppentherapie

  • Kunst- und Bewegungstherapie in der Gruppe

  • Spezifische Gruppen für einzelne Krankheitsbilder (z.B. Depressionsgruppe mit begleitender Kunsttherapie, Angstgruppe mit begleitender Musiktherapie usw.)

  • Medikamentöse Behandlung mit modernsten nebenwirkungsarmen Medikamenten

  • Physiotherapie nach Verordnung

  • Sozialarbeiterische Unterstützung.

Des Weiteren bieten wir ein Therapieangebot für PatientInnen an, die an einer emotional-instabilen Persönlichkeitsstörung vom Borderline-Typus leiden:

  • Störungsspezifisches Behandlungsangebot gemäß der Dialektisch-Behavioralen Therapie nach Marsha Linehan (DBT)


Kontakt
Dr. med. Georg Tymister
Ltd. Oberarzt der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie
Ärztlicher Leiter der Psychiatrischen Institutsambulanz
DBT-Therapeut
Tel.: (02102) 303 - 121
georg.tymister@krankenhaus.fliedner.de