Station 7
Die Station 7 ist eine psychotherapeutische Station der Klinik I für Psychiatrie und Psychotherapie. Wir behandeln Menschen ab dem 18. Lebensjahr, die an einer psychischen Erkrankung leiden, wie z.B. einer Depression, Angststörung, Persönlichkeitsstörung oder Psychose. Therapieleitbild unserer Arbeit ist ein ganzheitliches Menschenbild.

Unsere psychotherapeutisch ausgerichtete Behandlung setzt sich aus unterschiedlichen Therapieelementen zusammen:

  • Bezugspflegesystem

  • Entspannungstraining

  • Einzel- und Gruppentherapie

  • Kunst- und Bewegungstherapie in der Gruppe

  • Spezifische Gruppen für einzelne Krankheitsbilder (z.B. Angst- und Depressionsgruppe mit begleitender Kunsttherapie)

  • Medikamentöse Behandlung mít modernsten nebenwirkungsarmen Medikamenten

  • Physiotherapie nach Verordnung

  • Sozialarbeiterischer Unterstützung.

Des Weiteren bieten wir ein Zusatzangebot für depressiv erkrankte Patienten in der zweiten Lebenshälfte an:

  • Kognitiv-verhaltenstherapeutisch ausgerichtetes Gruppenangebot

  • Gedächtnistraining

  • Kunsttherapie in Einzelarbeit

Download der Patienteninformation


Kontakt
Dr. med. Elisabeth Hobik
Tel.: (02102) 303-515
elisabeth.hobik@krankenhaus.fliedner.de