Wohnheim im Dorf

Wohnen

Neben den heilpädagogisch begleiteten Wohngruppen gibt es das „Wohnheim im Dorf“. Es bietet 48 Frauen und Männern mit einer geistigen Behinderung einen Wohnplatz. In zwei Häusern leben 20 Personen in jeweils zwei Wohnungen. 4 Wohnungen sind in nächster Nachbarschaft des Wohnheims und bieten 8 Menschen ein Zuhause.

Das Wohnheim im Dorf unterstützt Menschen dabei, ihren Platz in der Gesellschaft zu finden. Es ist eine teilstationäre Einrichtung der Behindertenhilfe und leistet Eingliederungshilfe nach dem Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII). Ein durch eine Behinderung bedingter Integrations- und Hilfebedarf muss vorliegen. Weitestgehend lebt auch hier jeder in seinem eigenen Zimmer, das er so einrichten kann, wie er möchte.

In jeder Wohnung gibt es eine Küche, einen gemütlichen Ess- und Wohnplatz, Badezimmer und Toiletten. Die Wohnung wird von den Bewohnern mit Unterstützung der Mitarbeiter gemeinsam gestaltet und eingerichtet. Die meisten Bewohner sind in den benachbarten Fliedner Werkstätten berufstätig. Geht jemand keiner Beschäftigung nach, so kann er am hausinternen Angebot einer Tagesgruppe teilnehmen.

Service

Für viele Menschen mit Behinderungen ist das Wohnheim ein Zuhause, ein Ort, an dem sie sich wohl fühlen, den sie soweit wie möglich nach eigenen Wünschen gestalten. Für einige ist das Wohnheim ein vorübergehendes Zuhause, ein Ort an dem sie Kompetenzen zur selbstständigen Lebensform erwerben.

Das Prinzip des „gelungenen Alltags” wird hier umgesetzt, d.h. alles, was zum normalen Leben gehört, findet hier auch statt. Praktische Dinge wie Essen kochen, Wäsche waschen und soziale Dinge, wie Feste feiern, Beziehungen leben gehören dazu. Förderung, Unterstützung und Pflege sind ausgerichtet an den Bedürfnissen des Einzelnen. Um die gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen, gehören externe Freizeitangebote wie Einkäufe, Kneipenbummel, Disco, Kino ebenso zum Angebotsspektrum wie häusliche Angebote und Freizeitaktivitäten im Dorf.

Darüber hinaus besuchen die Bewohner des Hauses Ärzte, Krankengymnasten, Therapeuten in der Stadt Mülheim. Freizeitgruppen von externen Anbietern werden in Anspruch genommen.

Das Wohnheim verfügt über einen ausgebauten Dachboden, in dem gespielt, gefeiert und musiziert wird. Auf dem ansprechenden Außengelände trifft man sich mit Nachbarn und genießt das Leben.

Pflege

Pflege wird im Rahmen der häuslichen Krankenpflege durchgeführt, dazu gehört Unter- stützung bei der Körperpflege und die Umsetzung ärztlicher Verordnungen, z.B. die Gabe von Medikamenten.

 

Hier können Sie unseren aktuellen Flyer vom Wohnheim herunterladen.

Flyer vom Wohnheim