Betreutes Wohnen

Was wir sind

Haus Engelbert ist ein offenes, soziotherapeutisches Zentrum für chronisch alkohol- und medikamenten- abhängige Frauen und Männer und wurde im April 1999 eröffnet.

Seit Juni 2004 bietet unsere Einrichtung Betreutes Wohnen an. Damit ermöglichen wir einem Teil der bei uns lebenden Menschen im Laufe der Zeit die Rückkehr in eine eigene Wohnung. Aufnahme ins Betreute Wohnen finden darüber hinaus erwachsene suchtkranke Menschen aus Mülheim und der näheren Umgebung, die sich bei ihrer Lebens- bewältigung eine Begleitung durch uns wünschen.

Wer wir sind

Unser Team setzt sich zusammen aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der:

  • Sozialarbeit und Sozialpädagogik

  • Krankenpflege

  • Hauswirtschaft

  • Verwaltung

  • (Arbeits- und Beschäftigungstherapeuten bei Teilnahme an Therapien)

Was wir Ihnen anbieten

Unterstützung und Begleitung:

  • bei der Wohnraumbeschaffung und Wohnraumerhaltung

  • im Berufsleben oder bei der Beschäftigungssuche

  • in sozialrechtlichen Fragen, bei Finanz- und Behördenangelegenheiten

  • bei hauswirtschaftlichen und pflegerischen Tätigkeiten

  • bei der Tages- und Freizeitgestaltung

  • beim Aufbau und/oder Erhalt von sozialen Kontakten

  • in den Kontakten zu Angehörigen und anderen für Sie wichtigen Personen

  • durch entlastende Gespräche und Suchtberatung

Auf besonderen Wunsch ist es möglich, in Haus Engelbert bestimmte ambulante tagestrukturierende Angebote in Anspruch zu nehmen.

Kontakt
Brunhilde Kaufmann
Betreutes Wohnen

Telefon: (02 08) 48 43 -263/-286
e-mail: brunhilde.kaufmann@engelbert.fliedner.de