Stationäre Wohnangebote

Wohnen

Nach dem Grundsatz „So viel Selbstständigkeit wie möglich, soviel Versorgung wie notwendig“ bietet Waldruhe 82 Menschen individuelle Wohnformen mit ambulantem Charakter an.

  • Wohngruppen für 4 - 8 Personen mit spezifischen Hilfe- und Betreuungskonzepten

  • Wohngruppen für Menschen mit höherem Pflege- und Versorgungsbedarf

  • Außenwohngruppen und Einzelappartements im Dorf sowie

  • Außenwohngruppen und Einzelwohnungen in benachbarten Orten

Betreut werden auch Klienten im Rahmen des Ambulant Betreuten Wohnens in der eigenen Wohnung. Bei einem Wechsel von unserem stationären Bereich ins Betreute Wohnen bieten wir an, dass die Bezugsperson die individuelle Betreuung fortsetzt.

Grundlage unserer Arbeit ist die Einzigartigkeit jedes Menschen und sein Recht auf Selbstbestimmung. Die Arbeit basiert auf der Grundüberzeugung, dass alle Menschen mit ihren Stärken und Schwächen in ihrer Einzigartigkeit, von Gott angenommen sind. Damit besitzt jeder Mensch seinen persönlichen Wert an sich, unabhängig von gesellschaftlichen Bewertungen.
 

Stationäre Wohnangebote

Das "Dorf im Dorfe" bietet ein Leben in reizarmer Umgebung an. In den dezentral geführten Wohngruppen entstehen tragfähige Beziehungen zwischen Bewohner und Bezugsmitarbeiter. Sie sind Grundlage für das Leben in Gemeinschaft, aber auch für die therapeutische Arbeit.

Art und Umfang der notwendigen Hilfestellungen werden gemeinsam mit den Bewohnern festgelegt und in einem individuellen Hilfe- und Betreuungsplan dargestellt und dokumentiert. Die vielfältigen therapeutischen Angebote werden variabel zu einem persönlich angepassten Betreuungsprofil verknüpft.

In den letzten Jahren lag der Schwerpunkt darin, die Strukturen innerhalb des „Dorfes im Dorfe“ zu ambulantisieren, spezifische Hilfe- und Betreuungskonzepte zu entwickeln, und in Außenwohngruppen und Appartements die Umsetzung persönlicher Lebenskonzepte zu fördern.
Von der persönlichen Lebensperspektive und dem individuellem Hilfebedarf ist es abhängig, ob der Bewohner in Waldruhe ein neues Zuhause findet und seinen Lebensabend in Waldruhe verbringt; oder ob seine Perspektive stärker zurück in die Selbstständigkeit geht. Menschen, die selbstständig in nahe gelegenen Orten und Gemeinden, aber noch nicht im Ambulant Betreuten Wohnen leben wollen, werden in Außenwohngruppen oder alleine in angemieteten Wohnungen betreut.
 

Unsere Hilfen:
 

  • Individuelle Basisversorgung

  • Alltägliche Lebensführung

  • Gesundheitsförderung und -erhaltung

  • Freizeitgestaltung sowie Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben

  • Gestaltung sozialer Beziehungen

  • Arbeit und Beschäftigung
     

Zielgruppe

In Waldruhe finden Menschen mit schweren chronischen psychischen Erkrankungen Hilfe. Sekundäre Beeinträchtigungen wie zurückliegender Alkoholmissbrauch, Minderbegabung oder Pflegebedürftigkeit stellen kein Ausschlusskriterium dar.

Kontakt
Stationäre Wohnangebote
Frank Romanow
Telefon (0 22 62) 7 19-62
frank.romanow@fliedner.de

Anfragen bei Wohnplatzsuche
Jolanta Abratowska-Kosik
Telefon (0 22 62) 7 19-33
jolanta.abratowska@fliedner.de