Wohnungsdaten

 

Die eingeschossigen Wohnungen bilden in drei Bauteilen zusammen mit dem denkmalgeschützten Fachwerkkotten eine in die Landschaft eingebettete Hofanlage. Während der Hof zusammen mit dem im Fachwerkhaus angeordneten Mehrzweckraum den Gemeinschaftsbereich bildet, bieten die rückwärtigen, zur Landschaft ausgerichteten, Terrassen Rückzugsmöglichkeiten für die Mieter.

Die Wohnungen werden von der Lintorfer Straße aus erschlossen. Die Wohnräume mit eingebauter Küche orientieren sich zum Hof, Schlafräume sind rückwärtig angeordnet.

Die Nettokaltmiete liegt zurzeit bei ca. 12,50 €/m². Die Service-Pauschale pro Monat beträgt 209 € bei einer Einzelperson, 240 € bei einem Zwei-Personen-Haushalt. Eine Kaution in der Höhe von zwei Monatskaltmieten ist erforderlich.

Die Nebenkostenvorauszahlungen sind mit 2,50 €/m² für eine Einzelperson kalkuliert. Bei einem Zwei-Personenhaushalt erhöht sich diese Vorauszahlung auf 2,70 €/m².

Angaben zum Energieausweis: Baujahr 2009, Gas, Bedarfsausweis, Endenergiebedarf 93,69 KWh/m²a
 

Grundleistungen der Betreuungspauschale

  • Stellung eines Hausnotrufes inkl. 24 Stunden Notrufbereitschaft, Wahlleistungen über einen externen Dienstleister

  • Beratung und Unterstützung im Umgang mit Behörden und anderen öffentlichen Einrichtungen (keine Rechtsberatung)

  • Beratung in Versorgungs-, Sozialversicherungs- und Wohnungsangelegenheiten

  • Hilfestellung beim Schriftverkehr mit Behörden inkl. Antragstellungen

  • Allgemeine Beratungsgespräche (Alltagsbewältigung, Lebenslagen, Krisen)

  • Vermittlung und Koordination von Hilfen, z. B. Putzhilfen, Fahrdienste, Mahlzeitenversorgung, Hausmeisterdienste

  • Vermittlung von Ärzten, Apotheken, ambulanten Pflegediensten, Sanitätshäusern, Therapeuten etc.

  • Hilfestellung bei der Kontaktaufnahme und Rücksprache mit den Haus- und Fachärzten

  • Tägliche Kontaktaufnahme der Mieter (montags bis freitags) durch das Betreuungspersonal

  • Wöchentlicher Einkauf an einem festen Tag für alle Mieter

  • Bereitstellung und Nutzung des Gemeinschaftsraums im Fachwerkkotten

  • Organisation und Durchführung von kulturellen und festlichen Gemeinschaftsveranstaltungen

  • Im Bedarfsfall bevorzugter Einzug in den vollstationären Bereich des Fliednerdorfes
     

Wahlleistungen

  • Dienstleistungsfahrten aller Art nach Absprache im Auftrag der Mieter

  • Begleitung bei Fahrten zum Arzt, zur Apotheke, zu Behörden und anderen Institutionen

  • Kleine Reparaturen durch unsere Hausmeister

  • Sichtung der Wohnung im Urlaubs- oder Krankheitsfall, inkl. Versorgung der Tiere und Blumen

  • Wäscheservice

  • Organisation und Durchführung von Ausflügen

  • Teilnahme an regelmäßigen Stadtfahrten und Ausflügen des Dorfs

  • Hol- und Bringdienste sowie Besuche auf Wunsch bei Krankenhausaufenthalt