Ausstattung

Privatheit und Geselligkeit.

Der Heimbereich umfasst vier Wohnbereiche mit insgesamt sieben Häusern, in denen die Senioren aller Pflegestufen nach einem integrativen Konzept in kleinen Gruppen zusammenleben, gepflegt und betreut werden. Die Unterbringung erfolgt in 186 Einzel- und 12 Doppelzimmern, jedem Zimmer ist ein eigener Badezimmerbereich angeschlossen. Die Zimmer, die alle über einen Anschluss für Telefon und Kabelfernsehen verfügen, können mit eigenen Möbeln wohnlich gestaltet werden. Das Pflegebett, der Nachttisch und ein Kleiderschrank werden in jedem Fall vom Heim zur Verfügung gestellt.

In zwei zusammenhängenden Gebäuden werden Sozialwohnungen für Ein- und Zweipersonen- Haushalte angeboten.

Erforderlich ist jeweils ein Wohnberechtigungsschein. Größe der Wohnungen: 37,78 qm, 48,92 qm und 62,02 qm. Der Preis pro qm beträgt 4,90 Euro, die Betriebskosten werden separat erhoben und jährlich abgerechnet.

Alle Wohnungen haben einen Balkon sowie einen separaten Keller, ein Aufzug ist vorhanden. In der Waschküche stehen Münzwaschmaschinen und -trockner zur Verfügung.

Gemeinschaftseinrichtungen

  • Cafe / Kiosk wochentags geöffnet von 14.00 bis 17.00 Uhr

  • Cafeteria sonntags geöffnet von 14.00 bis 17.00 Uhr - Hier finden auch zahlreiche Großveranstaltungen statt (Konzerte, Dia-Vorträge, Feste etc.)

  • Gottesdienst und kath. Messe im Blauen Saal
    VHS-Kurse (Yoga, Gymnastik, Englisch, Töpfern)

  • Werkraum und Töpferstube