Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann

Herzlich willkommen in der Pflegeschule der Theodor Fliedner Stiftung!

An unseren beiden Standorten in Duisburg und Mülheim bilden wir nach dem Pflegeberufegesetz PflBG zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann aus. Unsere Ausbildungsgänge starten am 01. April, 01. September und 01. Oktober.

 

Die Ausbildung

Arbeitgeber ist i.d.R. ein Alten- und Pflegeheim, ein ambulanter Pflegedienst oder ein Krankenhaus, dessen Kooperationspartner das Fachseminar ist. Die Ausbildung dauert drei Jahre und gliedert sich in Theorie- und Praxisblöcke. Die in der Theorie erarbeiteten Fallbeispiele und Pflegesituationen bereiten auf die Praxis vor. Der Lehrplan wird kontinuierlich weiterentwickelt. Praxisnähe und Aktualität sind durch die enge Verzahnung mit den Kooperationspartnern gesichert.

Die Ausbildung ist kompetenzorientiert und befähigt die Auszubildenden, Menschen aller Altersstufen in den allgemeinen und speziellen Versorgungsbereichen der Pflege pflegen zu können. Mit dieser generalistischen Ausbildung können die Absolventen dann in allen Pflegerischen Bereichen arbeiten – und sie haben erstmals eine europaweite Anerkennung ihres Berufsstandes.

Die Kosten
Eine Teilnehmergebühr entsteht nicht. Die Auszubildenden erhalten eine Ausbildungsvergütung oder eine Vergütung im Rahmen einer Umschulung nach den Richtlinien des SGB III bzw. SGB II.
 

Die Bewerbung

Bewerbungen sollten direkt an diejenigen Alten- und Pflegeheime gerichtet werden, die Kooperationspartner der Pflegeschule der Theodor Fliedner Stiftung sind. Anschriften der Einrichtungen sind über die Pflegeschule erhältlich. Bewerbungen, die direkt bei der Pflegeschule eingehen, werden dann ggf. von uns weitergeleitet.

Flyer Ausbildung Pflegefachfrau/Pflegefachmann