Spezialambulanz für Menschen mit geistiger Behinderung

Dieses spezialisierte Angebot richtet sich an erwachsene Menschen mit einer Intelligenzminderung und seelischen Störungen.

Auch Menschen mit einer geistigen Behinderung werden wie wir alle von Gefühlen, Nöten, Ängsten, Konflikten, Freuden und Beziehungen bewegt und können eben-so darunter leiden. Oft sind viele ihrer auffallenden Verhaltensweisen und –äußerungen Ausdruck seelischen Leidens. Die fachlich qualifizierte Behandlung oder Linderung seelischer Erkrankungen bei Menschen mit geistiger Behinderung ist daher für uns ein selbstverständliches und notwendiges gesundheitsbezogenes Vorgehen zur Verbesserung der Lebensqualität der betroffenen Patienten und Patientinnen.

Dabei arbeiten wir nach einem ganzheitlichen mehrdimensionalen Behandlungskonzept unter Einbeziehung des Lebensumfeldes des Patienten und Patientinnen (z.B. Angehörige, Partner, Wohngruppenmitarbeiter).

Bei Bedarf und Interesse wenden Sie sich an unser Sekretariat.

Den Aufnahmebogen zur Anmeldung erhalten Sie über das Sekretariat oder Sie laden sich die anhängende PDF-Version herunter. Bitte füllen Sie den Anmeldebogen vollständig aus und schicken ihn per Post, Fax oder per E-Mail an das Sekretariat, Frau Skotarek.

Nach Eingang des ausgefüllten Anmeldebogens erhalten Sie einen Termin für ein Erstgespräch. Für die Anmeldung ist eine Überweisung erforderlich.

Bitte bringen Sie zu Ihrem Ersttermin vorhandene medizinische Unterlagen mit

Aufnahmebogen zur Anmeldung als Download


Flyer Spezialambulanz

Flyer Spezialambulanz in leichter Sprache