Zurück zur Übersichtsseite

11.11.2017

Freie BFD- und FSJ-Stellen

Die Theodor Fliedner Stiftung betreut und pflegt bundesweit an über 30 Standorten alte und kranke Menschen sowie Menschen mit Behinderungen. Die Stiftung bietet in Kooperation mit der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe e. V. in verschiedenen Bereichen zahlreiche Einsatzmöglichkeiten für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) oder den Bundesfreiwilligendienst (BFD). Wer sich hier engagieren möchte, kann das innerhalb der Theodor Fliedner Stiftung – zum Beispiel in den Fliedner Werkstätten oder im Fliednerdorf – in vielen Bereichen tun:

 

  • in der Pflege und Betreuung

  • im Hausmeisterbereich

  • im stationären Bereich

  • in der Hauswirtschaft oder

  • im Hol- und Bringedienst.

Das Freiwillige Soziale Jahr bzw. der Bundesfreiwilligendienst ist eine gute Gelegenheit, um

  • die eigenen sozialen und beruflichen Fähigkeiten zu entdecken.

  • die persönliche Eignung für einen sozialen Beruf zu testen.

  • sich beruflich (neu) zu orientieren.

  • praktische Erfahrungen in einem sozialen Beruf zu erwerben.

  • die Wartezeit auf einen Studien- oder Ausbildungsplatz zu überbrücken.

Da die Theodor Fliedner Stiftung verschiedene Standorte und Einsatzbereiche anbietet, werden Interessenten gebeten, mit ihrer Bewerbung einen möglichen Einsatzort und bestenfalls auch einen Bereich anzugeben (Einsatz für Menschen mit Behinderungen, für alte Menschen oder im Krankenhaus).  Mehr Infos zum Bundesfreiwilligendienst und zum Freiwilligen Sozialen Jahr bietet auch der Flyer, der hier zum Download bereit steht.

Interessenten können ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) postalisch oder per E-Mail senden an:

Theodor Fliedner Stiftung
Hauptverwaltung
Kira Lang
Fliednerstraße 2
45481 Mülheim a. d. Ruhr
Telefon: (0208) 48 43-189
kira.lang@fliedner.de

PDF-Download