Unser 1879 begründetes "Haus Siloah" ist die älteste Suchtklinik Deutschlands. Es hält 55 stationäre und fünf ganztägig ambulante (tagesklinische) Plätze für die Entwöhnungstherapie von alkohol- und medikamentenabhängigen Frauen und Männern vor. Die Behandlung dauert bis zu sechzehn Wochen. Sie schließt in der Regel an eine qualifizierte Entzugsbehandlung an.

Der Charme unseres historischen Hauptgebäudes verbindet sich mit einem großzügigen Neubau und einer Turnhalle zu einem harmonischen Gesamtbild. Die Patienten wohnen in Zwei- und Einbettzimmern mit eigenem Bad, zum Teil auch mit Balkon oder Terrasse. Patienten, die eine ganztägig ambulante Behandlung erhalten verbringen nur den Tag in der Klinik und kehren abends und am Wochenende in ihre Wohnung zurück.