Therapie

Mit welchen Beschwerden kommen Patienten zum Psychiater oder Psychotherapeuten?

  • wenn die Welt grau erscheint

  • wenn man nicht mehr zur Ruhe kommt

  • wenn einem die Arbeit über den Kopf wächst

  • wenn die Ängste oder Zwänge das normale Leben behindern

  • bei Schlafstörungen

  • bei Energielosigkeit und Antriebsstörungen

  • bei Konzentrations- oder Gedächtnisstörungen

  • wenn man im Leben immer wieder dieselben Fehler macht oder in dieselben Fallen gerät

  • wenn die Gedanken ungeordnet oder wirr erscheinen

  • bei Halluzinationen

  • wenn die Sucht, z.B. nach Alkohol oder Zigaretten, überhandnimmt

  • wenn man sich hoffnungslos fühlt

  • mit Selbstmordgedanken

  • bei Schmerzen oder anderen körperlichen Beschwerden, die organisch nicht erklärbar sind