11.10.2021 18:30 - 19:30

Woche der Seelischen Gesundheit: „Empfehlungen für Familien mit ADHS in der Pandemie“ mit PD Dr. med. Marc-Andreas Edel

PD Dr. med. Marc-Andreas Edel, Chefarzt der Fliedner Klinik Gevelsberg, gibt Familien in seinem Online-Vortrag Empfehlungen zum Umgang mit ADHS in der Pandemie.

Der Vortrag richtet sich an Fach- und Laienpublikum und wird am Veranstaltungstag auf der Website und dem YouTube-Kanal der Klinik zu finden sein.

Thema: 

"Wegen ihrer hohen Erblichkeit ist die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) nicht nur ein Problem einzelner Betroffener, sondern oft auch ein Familienproblem.
Besonders unter den pandemiebedingten Einschränkungen während der letzten drei Corona-Wellen haben sich in vielen Familien mit ADHS die bekannten Probleme potenziert – etwa in Zusammenhang mit gesteigertem Bewegungsdrang oder Unruhe, Schwierigkeiten mit der Impuls-, Emotions- und Beziehungsregulation sowie Aufmerksamkeits- und Motivationssteuerung.
Inzwischen hat sich die allgemeine Pandemielage durch zunehmende Impfungen etwas entspannt. Wir alle sollten aber – unter Beibehaltung der bekannten Regeln – weiterhin achtsam bleiben. Da der Kontrast zwischen weiterer Akzeptanz für die Regeln und Wachsamkeit einerseits, und zunehmenden Bewegungsmöglichkeiten im Rahmen von Lockerungen andererseits, für Personen mit ADHS eine besondere Herausforderung sein kann, möchte ich in meinem Vortrag hierauf eingehen und Empfehlungen für einen ausgewogenen Umgang mit Problemen für Familien mit ADHS geben.", so Dr. Edel.


Fachbereich: Seelische Gesundheit

Ort:
YouTube
https://www.youtube.com/channel/UCCTsAEm-B0LFLTkCqGRa64A