Psychotherapie im mittleren Lebensalter

Behandlung

die Behandlungsgruppe 3 Psychotherapie im mittleren Lebensalter der Fliedner Tagesklinik Ratingen richtet sich an Patienten ab dem 55. Lebensjahr, die akut oder chronisch an seelischen Erkrankungen leiden, die keine vollstationäre Therapie erfordern, bei denen aber eine ambulante Behandlung nicht mehr ausreicht. Im Mittelpunkt steht für uns der erkrankte Mensch in der mittleren Lebensphase mit seiner persönlichen Lebensgeschichte, Beziehungen und individuellen Bedürfnissen. In einer offenen, akzeptierenden und wertschätzenden Haltung wird ein verstehender Zugang zu Ihrer Erkrankung und zu den Krankheitssymptomen gefunden. Es gilt der Grundgedanken des beidäugigen Sehens von Leid, aber auch von Stärken, Fähigkeiten und Ressourcen. Unser Ziel ist es, Sie in Ihrer selbstständigen Lebensführung zu unterstützen und zu stärken, und damit ihre Lebensqualität zu verbessern.

Ein strukturierter Tagesablauf mit fest vereinbarten Terminen und Veranstaltungen ist die Grundlage für das psychotherapeutische und methodenintegrative Konzept der Tagesklinik. Es erwartet Sie ein umfassendes Therapieangebot unter Berücksichtigung der besonderen Bedürfnisse von Menschen im mittleren Lebensalter.

Therapeutisches Angebot:

  • Psychotherapie im Gruppen- und Einzelsetting
  • Diagnostik
  • Medikamentöse Unterstützung
  • Training alltagspraktischer Fähigkeiten inklusive Haushaltstraining und Kochgruppe
  • Soziale Kompetenz Training
  • Ressourcengruppe
  • Entspannungsverfahren
  • Musikgruppe
  • Ergotherapie
  • Kunsttherapie
  • Bewegungstherapie, Gymnastik, Krankengymnastik
  • Sozialberatung (Planung der Lebenssituation nach Entlassung, Kontakte zu ambulanten Diensten, Wohnberatung, Angehörigenberatung, Hilfe bei der Freizeitgestaltung.

Das Therapieprogramm wird für jeden Patienten individuell in einem Wochenplan zusammengestellt.

Aufnahmekriterien

Die Aufnahme in die Tagesklinik ist möglich als:

  • als teilstationäre Einweisung über die psychiatrische Institutsambulanz Psychiatrie-Psychotherapie
  • als Verlegung aus der vollstationären Behandlung

Vor der Aufnahme findet immer ein Vorgespräch in der psychiatrisch-psychotherapeutischen Ambulanz statt. Hierzu sind die persönliche Kontaktaufnahme und eine vorherige Terminvereinbarung notwendig. Bitte bringen Sie zu einem Vorgespräch Ihren ambulanten Überweisungsschein, Ihre Krankenkassenkarte und vorhandene medizinische Unterlagen mit.

Angebote für Angehörige

  • Psychoedukative Angehörigengruppe

•             Angehörigensprechstunde

•             Informationsseminare

•             Selbsthilfegruppen

Flyer TK PT Alter als Download

 

Zum Anfang