Im Norden des Landkreises Oberhavel  baut die Theodor Fliedner Stiftung Brandenburg gGmbH ab Herbst 2019 ein weiteres Angebot des Ambulant  unterstützten Wohnens für Menschen mit Behinderungen auf. Dafür suchen wir zum 01.11.2019 einen:

Sozialpädagogen/Heilpädagogen (m/w/div) zur Koordination und Organisation von ambulanten Leistungen für Menschen mit Behinderungen in Teilzeit (32 Std/Woche)

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau einer Anlaufstelle  (Büro) am Standort Zehdenick, Gransee oder Löwenberg
  • Akquise  von möglichen  Nutzern des Angebotes
  • Erschließung von geeignetem  Wohnraum für die Nutzer
  • Koordination und Evaluation aller Arbeitsabläufe im Rahmen der Leistungsvereinbarung
  • Aufbau eines Mitarbeiterteams, Anleitung und Koordination des Mitarbeitereinsatzes
  • Analyse der Angebotsstrukturen, Weiterentwicklung des Konzeptes

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit/ Heilpädagogik/Psychologie oder vergleichbarer Qualifikationen
  • Wertschätzender Umgang  "auf  Augenhöhe" mit Menschen mit Behinderungen
  • Fach- und Sozialkompetenz  sowie Durchsetzungsvermögen
  • Ziel- und lösungsorientiertes Denken und Handeln
  • Organisationstalent und selbständiges Arbeiten, effektives  Zeitmanagement 

Was wir Ihnen bieten:

  • attraktive Vergütung und Sozialleistungen nach AVR DWBO inklusive zusätzlicher Altersversorgung
  • eigenständiges Arbeiten  in einem aufgeschlossenen Team
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten

Suchen Sie eine neue Herausforderung und haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie die üblichen Unterlagen - gerne auch per E-Mail - an:

Theodor Fliedner Stiftung Brandenburg gGmbH
Frau Carmen Barthel (Fachleitung Personal/ Org.)
Allee nach Glienicke 83-85
14482 Potsdam
Tel.: 0331 620 - 3703
carmen.barthel@fliedner.de
 

Wir nehmen Datenschutz ernst:
www.fliedner.de/datenschutz_bewerbung