Gesundes Essen

Unsere Speisen – abwechslungsreich und lecker

  • Der Menüzyklus des Mittagessens beträgt mindestens sechs Wochen.

  • Im Angebot ist stets ein ovo-lacto-vegetabiles Gericht enthalten.

  • Es werden saisonale Lebensmittel verarbeitet.

  • Kulturspezifische und regionale Essgewohnheiten sowie religiöse Aspekte sind im Speisenplan berücksichtigt.

  • Fleischgerichte von unterschiedlichen Tierarten werden abwechselnd angeboten.

  • Bei Allergien und/oder Lebensmittelunverträglichkeiten wird eine entsprechende Speisenauswahl ermöglicht.

  • Die Wünsche und Anregungen unserer Gäste werden berücksichtigt und fließen täglich in unsere Arbeit ein.

  • Beim Auslassen von Mahlzeiten wird eine Ersatzmahlzeit angeboten.

  • Bei besonderen Ernährungssituationen sind diätetische beziehungsweise ergänzende Kostformen im Angebot.

Unsere Menülinien

Qualität und Produktsicherheit

HACCP-System

 

Unsere Menülinien

Im Rahmen der Speisenplanung legen wir fest, wie häufig bestimmte Lebensmittel und Lebensmittelgruppen angeboten werden. Für die Speisenplanung legen wir je nach Bedarf eine Woche mit 5 oder 7 Verpflegungstagen zugrunde. Dabei sind die Kriterien so festgelegt, dass ein abwechslungsreiches Speisenangebot ermöglicht wird. Zu diesem Zweck haben wir verschiedene Menülinien entworfen. Diese können folgende Eigenschaften haben:

 

 

  • aus der Pfanne

  • aus dem Ofen

  • aus dem Wok

  • vom Grill

  • aus der Region

  • Hausmacher Art

  • aus nachhaltiger Zucht

Und nicht zuletzt sorgen kulinarische Aktionen für Abwechslung im Speiseplan.

„Herzhaft & pikant“

Die Menülinie „herzhaft und pikant“ besteht aus deftigen Gerichten der traditionellen Küche. Inspiriert wird diese Menülinie von Rezepturen aus der regionalen und internationalen Küche, die eine vollwertige Ernährung nach heutigen Maßstäben bietet, ohne Einschränkungen von Nahrungsmittelbestandteilen, also Kohlenhydrate, Fette, Lipide, Proteine, Ballaststoffe, sowie Vitaminen und Mineralstoffen in einem ausgewogenen Verhältnis. Sie deckt den täglichen Bedarf an Energie vollständig.

„Kulinarisch & leicht“

Die Menülinie „kulinarisch & leicht“ entspricht einer leichten, vollwertigen und ausgewogenen Ernährung. Der Unterschied zur Menülinie „herzhaft & pikant“ besteht darin, dass sie nährstoffoptimiert wurde; viel Geflügel, Fisch und frisches Gemüse, auf unkonventioneller Art zubereitet.
In Deutschland leiden 3-6% der Kinder und etwa 3% der Erwachsenen unter einer Allergie. Weitere 20-30% leiden an einer Lebensmittelunverträglichkeit. Wir verzichten bei dieser Menülinie auf Lebensmittel, die erfahrungsgemäß häufig Unverträglichkeiten hervorrufen. Darüber hinaus achten wir bei der Angebotsgestaltung darauf, dass der Anteil der Verpflegungsteilnehmer ausländischer Herkunft besondere Berücksichtigung findet. So verzichten wir bei der Menülinie „kulinarisch & leicht“ auf Haupt- und Nebenkomponenten, die Schweinefleisch beinhalten und verwenden stattdessen Rind, Geflügel und Lammprodukte.

 

 

 

 

 

„Vegetarisch & gut“

Wer sich vegetarisch ernähren möchte, bekommt mit dieser Menülinie die Möglichkeit dazu. Das wichtigste Merkmal dieser Lebensphilosophie ist der Verzicht auf Fleisch und Fischprodukte, stattdessen werden reichlich pflanzliche Lebensmittel mit viel Rohkost angeboten. Die Menülinie „vegetarisch und gut“ beinhaltet auch einen Anteil an Milch und Milchprodukten sowie Eier in verschiedenen Zubereitungsarten. Sie soll den vegetarischen Lebensstil unterstützen, trotz des Verzichts auf Fleisch, die nötigen Proteine zu sich zu nehmen.

„Kalt & köstlich“

Ob kleine Vorspeisen, Snacks oder kalte Gerichte - die Menülinie „kalt und köstlich“ bietet eine schmackhafte Alternative zu warmen Speisen. Unsere kalten Speisen verbinden das Deftige mit dem Feinen der kalten Küche. Kalte Gerichte sind ideale Begleiter für den täglichen Appetit. Kulinarische Spezialitäten, raffiniert in Szene gesetzt aus frischen Produkten wie Fisch, Fleisch und Gemüse runden das Speisenangebot ab.

 

 

„Vital & raffiniert“

Vielfältigkeit, Individualität, Saisonalität und Regionalität lassen sich mit der Menülinie „vital und raffiniert“ verbinden. Unendliche Variationsmöglichkeiten ergeben sich in der Welt der Blatt- und Mischsalate sowie Roh- und Feinkostsalate. Leichte Salatvariationen gepaart mit verschiedenen frischen Zutaten prägen diese Menülinie, ergänzt mit diversen Salatdressings und Toppings.

"Softline"

Die Menülinie „Softline“ bietet Menschen mit Kau- und Schluckstörungen (Dysphagie) eine Ernährung, die sowohl ernährungsphysiologischen Ansprüchen gerecht wird als auch ein sinnliches Erlebnis darstellt. Bei der „Softline“ handelt es sich um rohe oder gegarte, frische oder gefrorene, ernährungsphysiologisch hochwertige Lebens- und Nahrungsmittel, die durch Schneiden, Mixen, Pürieren, Passieren, Pacossieren oder durch Aufschäumen in eine geschmeidige („smooth“) Konsistenz gebracht werden, ohne ihre ernährungsphysiologische Hochwertigkeit einzubüßen.

Seitenanfang

 

Gutes Essen liegt uns am Herzen!

Neben der Lebensmittelauswahlmöglichkeit hat die Zubereitung einen wesentlichen Einfluss auf die ernährungsphysiologische und sensorische Qualität der Speisen. Dabei richten wir uns nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung:

  • Wir achten auf eine fettarme Zubereitung.

  • Frittierte und/oder panierte Produkte werden maximal dreimal in sieben Verpflegungstagen angeboten.

  • Für die Zubereitung von Gemüse und Kartoffeln werden fettarme und nährstofferhaltende Garmethoden (Dünsten, Dämpfen, Grillen) angewendet.

  • Zum Würzen werden frische oder tiefgekühlte Kräuter bevorzugt.

  • Wir verwenden Jodsalz; es wird sparsam gesalzen.

  • Zucker wird in Maßen eingesetzt.

  • Nüsse und Samen werden als Topping (zum Beispiel für Salate) angeboten.

  • Für die Speisenherstellung liegen Rezepte mit Zubereitungshinweisen vor und werden umgesetzt.

  • Für die Portionierung der Speisen werden Portionierungshilfen (zum Beispiel ein Kellenplan) verwendet.

  • Nicht essbare Bestandteile von Garnituren sind entfernt.

  • Bei passierter oder pürierter Kost werden die einzelnen Komponenten erkennbar angerichtet.


Qualität und Produktsicherheit

Die Qualität aller produzierten Produkte hat bei uns oberste Priorität. Nur Produkte, deren Qualitätseigenschaften unseren Standards entsprechen, gelangen auch in die Verarbeitung. Wir legen großen Wert auf Lieferanten, die ein zertifiziertes Qualitätsmanagement vorweisen. Dies bedeutet auch, dass wir bei Obst und Gemüse darauf achten, dass beim Anbau möglichst wenig oder im Idealfall gar keine Pflanzenschutzmittel verwendet wurden. Unsere Fisch- und Fleischwaren beziehen wir ausschließlich von Lieferanten, die sich dafür verbürgen, nur Produkte aus bestandserhaltender Fischerei bzw. artgerechter Haltung zu beziehen.

Seitenanfang

 

HACCP-Richtlinien

Vom Einkauf bis zur Auslieferung halten wir genauestens die lebensmittelrechtlichen und hygienischen Vorschriften ein. Deren Umsetzung haben wir in unserem HACCP-System implementiert.

Seitenanfang 


Theodor Fliedner Stiftung
Küchen- und Servicebetrieb Duisburg-Großenbaum
Zu den Wiesen 46
47269 Duisburg
Telefon: (0203) 97599-600
Telefax: (0203) 97599-690