Behandlungspflege für die Eingliederungshilfe

Beschreibung

Menschen mit Behinderungen haben ein Recht auf eine kompetente medizinisch-pflegerische Versorgung, die sich an ihren individuellen Bedürfnissen und Gewohnheiten orientiert. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, bedarf es geschulter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zunehmend sehen sich pädagogische Fachkräfte mit pflegerischen Anforderungen in ihrem Alltag konfrontiert.

 

Die Veranstaltung findet am:

23. – 24.08.2017, 30. – 31.08.2017, 06. – 07.09.2017, 12.09.2017,  13.09.2017 (Prüfung)

 

 

Erreichbare Kompetenzen / Ausgewählte Inhalte

In dieser Lehrgangsreihe erwerben pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ohne Pflegefachkraftanerkennung Kompetenzen, die sie befähigen, die Durchführungsver-antwortung in vielen Bereichen der Pflege zu übernehmen.

  • Sie erwerben medizinisch-pflegerisches Wissen
  • gewinnen Handlungssicherheit in präventiven und pflegerischen Tätigkeiten wie Blutzuckermessung, Umgang mit subcutanen Injektionen, Inhalationen, Umgang mit PEG und SPDK, Blutdruckmessung etc.
  • lernen Aspekte einer ganzheitlichen Pflege kennen 
  • minimieren eigene körperliche Belastungen bei der Pflege
  • erhalten Sicherheit in rechtlichen Fragen.

Methoden: Theoretische Wissensvermittlung, praktische Übungen, Kleingruppenarbeit, Reflexion des eigenen Pflegeverständnisses, Erfahrungsaustausch

Die Fortbildung schließt mit einer Prüfung und einem Zertifikat für die Teilnehmer ab.

Termine

Beginn
23.08.2017
Folgetermine
23. – 24.08.2017
30. – 31.08.2017
06. – 07.09.2017
12.09.2017
13.09.2017 (Prüfung)
Letzter Termin
13.09.2017
Uhrzeiten
09.00 Uhr - 16.00 Uhr
Anzahl Termine
8
Anmeldeschluss
02.08.2017

Kurs-Details

Gebühr
810,00 €
Kategorie
Eingliederungshilfe
Zielgruppe
Pädagogische Mitarbeitende in der Eingliederungshilfe
Dozentin/Dozent
Stephanie Vatter
Stunden
64
Abschluss
Zertifikat
Kontakt und Infos
Fabian Wolski, Tel. 0203-97599660

Einrichtung

Fliedner Akademie: Standort Seminarhaus Mülheim
Kölner Straße 292
45481 Mülheim a.d. Ruhr
Tel.: 0208 48 43 194
info.fliednerakademie@fliedner.de