Schmuckbild
  • Leben im Alter
  • Seelische Gesundheit
  • Menschen mit Behinderungen
  • Ausbildung, Forschung & Lehre

Weiterbildung: Zusätzliche Betreuungskraft in Pflegeheimen nach § 87 b SGB XI Alltagsbegleitung

Beschreibung

In Einrichtungen der vollstationären Dauer- und Kurzzeitpflege sowie der Tages- und Nachtpflege können im Rahmen des § 87 b SGB XI zusätzliche Betreuungskräfte eingesetzt werden, die in enger Kooperation und fachlicher Absprache mit den Pflegeteams die Betreuungs- und Lebensqualität der Bewohner/Gäste verbessern, die infolge einer Demenz, psychischen Erkrankung oder geistigen Behinderung dauerhaft erheblich in ihrer Alltagskompetenz eingeschränkt sind und deshalb einen hohen allgemeinen Beaufsichtigungs- und Betreuungsbedarf haben. Ihnen soll durch mehr Zuwendung, zusätzliche Betreuung und Aktivierung eine höhere Wertschätzung entgegen gebracht sowie mehr Austausch mit anderen Menschen und mehr Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft ermöglicht werden.

Wichtige Fakten zur Weiterbildung

Die Weiterbildung entspricht den Vorgaben des GKV-Spitzenverbandes und besteht aus drei Modulen (Basiskurs, Betreuungspraktikum in einem Pflegeheim und Aufbaukurs) und hat einen Umfang von 200 Unterrichtsstunden sowie 80 Praxisstunden. Ein fünftägiges Orientierungspraktikum ist Voraussetzung zur Teilnahme an der Weiterbildung. Dies entfällt bei einer Tätigkeit in einer Einrichtung der Altenhilfe.

Die Weiterbildung findet über einen Zeitraum von fünf Wochen statt, jeweils an fünf Tagen der Woche im Seminarhaus der Theodor Fliedner Stiftung, in der Zeit von 9.00 bis 16.15 Uhr. Die Gruppengröße ist begrenzt auf 25 Teilnehmende.

Termine der Weiterbildung

Basismodul: 

  • 19. - 23.09.2016
  • 04. - 07.10.2016
  • 24. - 28.10.2016

Zwischen Basis- und Aufbaumodul ist Raum für das Betreuungspraktikum von 80 Stunden.

Aufbaumodul:

  • 14. - 18.11.2016
  • 28.11. - 02.12.2016
  • 06.12.2016

Jeweils 9.00 bis 16.15 Uhr    

Insgesamt ist eine Freistellung für 25 Werktage notwendig.

Kosten der Weiterbildung

1046,00 Euro incl. Seminarunterlagen

Weiterbildung mit Bildungsgutschein, Bildungsscheck oder Bildungsurlaub

Diese Qualifizierungsmaßnahme ist nach AZAV anerkannt und kann daher über einen Bildungsgutschein Ihrer Arbeitsverwaltung finanziert werden.

Über einen Bildungsscheck können Sie eine Förderung von bis zu 50% der Seminarkosten durch das Land NRW erhalten. Bitte sprechen Sie uns hierzu gerne vor der Anmeldung an!

Die Fliedner Akademie ist ein nach AWBG anerkannter Anbieter von Weiterbildung, daher können Sie für diese Veranstaltung bei Ihrem Arbeitgeber Bildungsurlaub beantragen.

Ort der Weiterbildung

Seminarhaus der Theodor Fliedner Stiftung, Kölner Straße 292, 45481 Mülheim an der Ruhr 

 

Erreichbare Kompetenzen / Ausgewählte Inhalte

Ziele der Weiterbildung

Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung können Sie Betreuungs- und Aktivierungsangebote, die sich an den individuellen Bedürfnissen, Fähigkeiten, Befindlichkeiten und der Biografie der Bewohner/Gäste orientieren, planen, durchführen und dokumentieren.

Sie besitzen die notwendigen Grundkenntnisse über Demenzerkrankungen, psychische Erkrankungen, geistige Behinderung sowie typische Alterskrankheiten, und Sie verfügen über ein sicheres Verhalten in Notfallsituationen.

Sie verfügen über spezielle Kommunikationstechniken um Menschen mit einer eingeschränkten Alltagskompetenz zu erreichen, stehen den Bewohnern/Gästen als Gesprächspartner für Alltägliches, ihre Sorgen und Ängste zur Verfügung und sind befähigt, ihre Bedürfnisse wahrzunehmen und sie mit Empathie zu begleiten.

Inhalte der Weiterbildung

  • Empathische Kommunikation mit Menschen mit einer eingeschränkten Alltagskompetenz
  • Demenzerkrankungen, psychische Erkrankungen und geistige Behinderung
  • Beschäftigungsmöglichkeiten, Freizeitgestaltung und Bewegung vielfältiger Art
  • Kommunikation mit Kollegen und mit Angehörigen
  • Ernährungslehre
  • Grundkenntnisse der Pflege und Pflegedokumentation

Termine

Anfang 19.09.2016
Ende 06.12.2016
Anmeldeschluss 31.08.2016
Stunden 200
Gebühr 1046,00 €

Kurs-Details

Kategorie Weiterbildungen
Zielgruppe Nicht ausgebildete Mitarbeiter/innen aus allen Bereichen der Altenhilfe, die sich qualifizieren oder neu orientieren möchten, sowie Interessierte, die den Einstieg in dieses Berufsfeld suchen
Ansprechpartner Heike Raskopf Telefon (0203) 97599-671

Einrichtung

Fliedner Akademie: Standort Seminarhaus Mülheim
Kölner Straße 292
45481 Mülheim a.d. Ruhr / Duisburg
Tel.: 0208 48 43 194
akademie@fliedner.de


 

Theodor Fliedner Stiftung

Fliednerstraße 2
45481 Mülheim an der Ruhr
Telefon: +49208-4843-0
Telefax: +49208-4843-105
E-Mail: info@fliedner.de
Internet: www.fliedner.de